Sie befinden sind hier: Startseite Home > Ehrenbuerger

Der Ehrenbürger von Augsdorf

Ehrenbürger Lorbeer am Gedenkstein
Ehrenbürger Lorbeer am Gedenkstein

Der in Augsdorf geborene Otto Marschall hat als Bodendenkmalpfleger viele Fundstücke in unserer Gemarkung sichergestellt. In den Jahren 1958 - 1987 fand er vor allem am Bröddelberg und an der Heiligenbreite unzählige Hinweise auf vergangene Kulturen. Siedlungsgruben, menschliche Skelette, Werkzeuge, Schmuckgegenstände und Scherben weisen auf eine frühzeitige Besiedlung unseres Gebietes hin.

Anlässlich des Volkstrauertages am 16. November 1997 stiftete Kurt Lorbeer eine Bronzetafel zum Gedenken an die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges. Auch seine Familie hatte zwei Männer als Opfer des faschistischen Krieges zu beklagen.

Am Kriegerdenkmal auf dem Kirchenfriedhof fand die Übergabe der Bronzetafel verbunden mit einer Kranzniederlegung statt, zu der auch die Bürgermeisterin Jutta Halle, Gemeinderäte, Vertreter des Schützenvereins und Einwohner sich zu einer Gedenkstunde trafen.

Grabstätte Kurt Lorbeer
Grabstätte Kurt Lorbeer
Kurt Lorbeer ist am 22. April 1999 verstorben und in Augsdorf beigesetzt worden. Die Gemeinde ließ im Jahr 2004 eine Ehrentafel für ihn aufstellen. Sie befindet sich an der Grabstelle seiner Eltern an der linken Randseite des Gemeindefriedhofes.
Augsdorf online